Heilpraxis 5

Das lange Warten hat nun ein Ende!

Version 5 der beliebten Praxisverwaltung Software ist nun da.
Die neuen Funktionen bzw. Verbesserungen hier schon mal im kurzem Überblick. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Neues zu Heilpraxis 5

Im Zuge der Übernahme der Weiterentwicklung von Heilpraxis wurde Heilpraxis Version 5 an vielen Stellen komplett neu programmiert, wobei das Layout und die Funktionsweise vorerst gleich behalten wurden.

Mindestvoraussetzung: Apple Mac OS X 10.9

Neu
- Heilpraxis läut nun auf Mac OS X ab 10.9 - 10.12.x
- Heilpraxis komplett auf Cocoa umgestellt
- Retina-Display werden unterstützt
- Toolbars und Suchfelder überarbeitet
- mehrzeilige Texteingabefelder inkl. Rechtschreibkorrektur und Grammatikprüfung über Kontextmenü
- schnellerer Zugriff auf Funktionen über neues StatusMenueBarIcon
- neues Einstellungsfenster

Verbesserungen/Fehlerberichtigungen
- Usability: viele Dialogen verbessert, konsequentere Menüführung
- Eingabe von Behandlungen komplett überarbeitet, nun direkte Eingabemöglichkeit für Kopf- und Fußtexte
- Eingabe von Rechnungen komplett überarbeitet, nun direkte Eingabemöglichkeit für Kopf- und Fußtexte
- Etikettendruck komplett überarbeitet
- Sequenzen komplett erneuert und speichern nun auch die Leistungstexte und die gewählten Sätze
- Um die alten Sequenzen übernehmen zu können, bleibt das alte Sequenzen-Fenster im Menü Spezial noch erreichbar,
neue Sequenzen können dort aber nicht mehr hinzugefügt werden.
- Mahnfenster im Modul Rechnungen komplett überarbeitet
- Briefmodul wurde funktionell und optisch überarbeitet
- Patienten können einer Gruppe zugeordnet werden und Gruppen können auf der Patientenkarte in einer Liste hinterlegt werden
- Serienbrieffunktion komplett überarbeitet
- Serienmailfunktion funktioniert nun zuverlässiger
- Wiedervorlage verbessert
- Terminverwaltung verbessert
- weitere Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen

Hinweis: Heilpraxis 5 wird parallel installiert und kann alle Daten aus Version 4.x übernehmen. Dazu muss lediglich eine „Datensicherung" über das Menü Ablage durchgeführt werden, in Version 5 kann diese dann über „Daten wiederherstellen“ eingelesen werden.
Außerdem können beide Versionen nebeneinander laufen, es wird also auf keinen Fall etwas aus Version 4 überschrieben.


Anwender, die bereits die Berechtigung auf das Update auf Version 5 erworben haben bekommen in den nächsten 1-2 Tagen ein Information mit Ihrem neuen Lizenzschlüssel.